Pflanzenschutzkalender — Gemüsegarten – Dezember 2017

Aktuelle Pflanzenschutzprobleme- und Maßnahmen – Dezember
Auszüge aus dem Buch „Mein gesunder Gemüsegarten“

Erdflöhe (Phyllotreta nemorum, Ph. nigripes)

Typisch für alle Kohlerdflöhe – Gelbstreifiger-, Blauseidiger Kohlerdfloh- (Bild), Gewellstreifiger-, und Schwarzer Kohlerdfloh – ist ihre Sprungfähigkeit. Es sind 1,8–3 mm große, dunkelgrüne, blau- schwarzglänzende und evtl. mit zwei gelben Längsstreifen versehene Käfer, die durch ihre Fraßtätigkeit (Fenster- und Lochfraß) alle Kohlpflanzen, Radieschen und Rettich, aber auch kreuzblütige Unkräuter (von denen sie auf die Gemüsebeete zuwandern) schädigen. Der größte Schaden ist im April und Mai bei trockenwarmer Witterung zu erwarten. Die Aussaaten können total vernichtet werden.

Vorbeugung und Bekämpfung

Rechtzeitiges, seitlich dichtes Abdecken mit Kulturschutznetzen, wie z.B. Schädlingsschutz-Netz – Neudorff, verhindert die Zuwanderung des Schädlings und beugt dem Schaden vor.

Bei einem starken Befall ist eine chemische Bekämpfung ratsam.

Bayer Garten Schädlingsfrei Decis AF
Bayer Garten Gemüse-Schädlingsfrei Decis AF
COMPO Bio Insekten-frei Neem
Bayer Garten Bio-Schädlingsfrei Neem
Bayer Garten Schädlingsfrei Lizetan AZ